JAN KROMKE

*1976 in Geesthacht/Germany. Lives and works in Dresden/Germany

Illustrationsdesign Studium an der Bildkunst Akademie Hamburg. Auslandsaufenthalt in Neuseeland. 2002-2006 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden, Diplom HfBK Dresden. Caspar-David-Friedrich Preis in 2006. Since 2007 Meisterschüler bei Prof. Ralf Karbach.

exhibitions (group and solo)

2011
„Jan Kromke + Markus F. Strieder / kuratiert von Jan Hoet“, Galerie Abtart, Stuttgart
„11. Bautzener Herbstsalon“, Gruppenausstellung, Bautzener Kunstverein
„Domke. Kozlova. Kromke“, Gruppenausstellung, Caspar-David-Friedrich-Zentrum, Greifswald
„Kleine Formate“, Einzelausstellung, Galerie Alte Wache, Cuxhaven

2010
Landschaftsbilder“, Gruppenausstellung, Hubertus H. Hoffschild contemporary art, Lübeck
Hegenbarth-Stipendium“, mit Elisabeth Rosenthal, Städtische Galerie Dresden
Perspektive Landschaft“, Gruppenausstellung, Kunstverein Augsburg im Zeughaus
Frühjahrssalon 2010 – Alle gegen Kerbach“, Gruppenausstellung, Galerie Zanderkasten, Dresden
Ich weiß gar nicht, was Kunst ist – Einblicke in eine private Sammlung“, Gruppenausstellung, Museum MARTa Herford

2009
„Perspektive Landschaft – Aktuelle Positionen zur Landschaftsmalerei“, Gruppenausstellung,
Museum Schloss Achberg, Landkreis Ravensburg/Germany
2008
„follow-up“, galerie|christian roellin, St. Gallen
„Generation 22″, Gruppen- und Einzelausstellung, Künstlerhaus Lauenburg/Elbe
2007
„Impulse 20″, Gruppenausstellung Galerie Löhrl, Mönchengladbach
„Malerei“, Einzelausstellung, Display, Leipzig
„ciao“, Gruppenausstellung Kerbachklasse, Guangzhou Academy of Fine Arts, China
„mixed media“, Gruppenausstellung DOPPEL DE, Dresden
2006
„Berge“, Einzelausstellung, Caspar-David-Friedrich Preis 2006, Pommersches Landesmuseum, Greifswald
„Seitenstreifen“, mit Alexandra Schewski, Galerie HfBK Dresden

grants / awards

2009 Aufenthaltsstipendium des Landes Brandenburg im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf. 2008 Aufenthaltsstipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Lauenburg/ Elbe. 2006 Caspar-David-Friedrich-Preis, mit Einzelausstellung im Pommerschen Landesmuseum Greifswald

bibliography

2009 „Perspektive Landschaft – Aktuelle Positionen zur Landschaftsmalerei“, Katalog,
Museum Schloss Achberg, Landkreis Ravensburg. 2008 „Jan Kromke. Landschaften“,
Faltblatt, Künstlerhaus Lauenburg/Elbe. 2007 „Impulse 20“, Katalog, Galerie Löhrl,
Mönchengladbach „Materia Prima“, Diplomkatalog, HfBK Dresden